Rotweine

Die Rotweine werden vom Cabernet Sauvignon, dem Cabernet Franc und dem Merlot vertreten. Vor einigen Jahren haben wir uns für den Integrierten Weinbau entschieden, um qualitativ hochwertige Trauben und Wein zu erhalten und um die Umwelt zu schützen. Alle Weinberge sind grasbewachsen und wir düngen diese nur wenn es wirklich notwendig ist. Dabei achten wir auf die Ergebnisse der Bodenanalyse.

 
 
Aleksander Cabernet Sauvignon

Cabarnet Sauvignon

 
Intensive rubinrote Farbe mit klaren violetten Schattierungen.
Die Blume ist süß und mit einem deutlichen Waldbeerenaroma versehen.
Im Mund ist er intensiv, strukturiert, harmonisch, mit weichen Tanninen die versüßen.
Langer Abgang.
Serviervorschlag:
Er passt gut zu rotem Fleisch, wie Carpaccio oder gegrilltes Fleisch. Er ist auch gut zu Käse mit einer langer Reifung zu servieren.
Jahrgang:
2015
Alkohol:
14,50% vol
 
Nach oben
 
Aleksander Voja rdeča

Voja rdeča

 
Tief rubinrote Farbe.
Am Anfang diskret, wenn er geatmet hat zeigt er seine ganze Pracht.
Wenn wir die Nase zum Glas führen, umhüllen uns reiche Aromanoten von reifen Früchten, vor allem von Waldbeeren, dann Pflaumen, Kirschen und am Ende kommt eine Schokoaroma zum Vorschein.
Im Mund überrascht er mit sanften Tanninen, die er vom Merlot genommen hat, die beiden Cabernet haben die Frische und den Körper gegeben.
Serviervorschlag:
Ausgezeichnet zu rotem Fleisch (gebraten oder gegrillt, auch mit Trockenfleisch). Passt gut zu leicht pikantem Ziegenkäse. Wenn wir durch seinen Geschmack verführt werden wollen, genießen wir ihn alleine oder mit dunkler Schokolade.
Jahrgang:
2013
Alkohol:
14,50% vol
 
Nach oben
 
Aleksander Medana novo

Medana novo

 
Der rote Neu Wein des Weinguts Aleksander ist aus Merlot (80%) und Cabernet Sauvignon (20%) zusammengestellt. Die Trauben der beiden Sorten mazerieren zusammen für vier Tage und gären fast bis zum Austrocknen.

Lebendige rote Farbe mit violetten Reflexen.
Ausgezeichnete Intensität in der Blume, frisch und lebendig, mit einer Fruchtnote. Duft von reifen roten Früchten. Im Mund ist er fast trocken, mit milden Säuren und weichen Tanninen.
Serviervorschlag:
Der Neue Wein passt gut zu leichten Speisen mit Gemüse, Suppen und Eintöpfe.
Jahrgang:
2014
Alkohol:
11,50% vol

Erhältlich:
November - Januar
 
Nach oben